Versand und Zahlungsbedingungen

Versand

Warenlieferungen erfolgen über einen Paketdienst (UPS)

Lieferzeit nach Auftragseingang ca. 3-4 Tage 

Lieferungen erfolgen immer mit Lieferschein  

Rechnungen werden postalisch zugestellt

Warenlieferungen (Pakete) unbedingt bei der Warenannahme auf äußerliche Beschädigungen prüfen. Auffälligkeiten (Dellen und kleine Schäden am Karton) unbedingt vom Paketdienst festhalten bzw. bestätigen lassen (hierzu gibt es ein Formblatt, welches jeder Fahrer dabei haben muss).

Nach Erhalt sind die Lieferungen auf Vollständigkeit und Lieferschäden zu kontrollieren.

Die Versandkosten betragen von 7,40 EURO. Messgeräte, die einen Warenwert von 400 EURO übersteigen, werden nur mit einer Tranportversicherung versendet. Hier beträgt der Versandkostenanteil inkl. Transportversicherung 23,00 EURO.

Bei Versand ins Ausland fallen auf alle Produkte höhere gewichtsabhängige Versandkosten an. 

Reklamation/Versandschaden

Spätestens vier Tage nach Warenannahme muss der Inhalt der Lieferung überprüft werden. Falls öfter Versandschäden bei Ihnen aufgetreten sind, prüfen Sie bitte die Ware, bevor Sie dem (UPS)-Fahrer die Lieferung quittieren/die Unterschrift leisten. Verdeckte Versandschäden führen erfahrungsgemäß immer zu Diskussionen.  

Beschädigte Ware ist unverzüglich (jedoch spätestens nach vier Tagen) der Zentrale in Feldkirchen-Westerham schriftlich mit beiliegender Schadensmeldung per Fax 0 80 63 - 2 07 16 11 mitzuteilen. Auf später gemeldete Schäden aus bereits bei Übernahme bestätigten Lieferungen besteht rechtlich kein Schadensersatzanspruch.

Für Reklamationen ist das Formular (Schadensmeldung) zu verwenden oder direkt bei der "Deutschen Gesellschaft für Ernährung und Sport" Tel.: 0 80 63 - 2 07 16 10 anzurufen.

Beschädigte Ware ist bis zur Klärung – im Originalkarton verpackt – aufzubewahren.

Versandeinheiten

Ein Auftrag kann in mehreren Versandeinheiten je nach Größe und Gewicht der bestellten Ware an Sie geliefert werden. Daher kann es auch passieren, dass die Versandpakete zu unterschiedlichen Zeiten bei Ihnen eintreffen. Eine Zeitverschiebung sollte nicht länger als drei Arbeitstage dauern. Alles was darüber hinaus liegt bitte an "Deutsche Gesellschaft für Ernährung und Sport" melden (per Fax oder Telefon).

Rechnungen werden zeitgleich mit Lieferungen postalisch versandt.

Rechnungen sind sofort nach Erhalt bzw. nach dem Fälligkeitsdatum auf der Rechnung fällig.

Die "Deutsche Gesellschaft für Ernährung und Sport" behält sich vor, bei noch offenen Posten über 800,00 EURO keine weiteren Lieferungen durchzuführen.

Ein Bankeinzug oder die Zahlung via Paypal erleichtert Ihnen eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bestellungen.

Zuletzt angesehen